DE | EN | FR | PT

FAQ

FAQ zum Online-Tagebuch monkkee

Hier werden die häufigsten Fragen (FAQ) zum sicheren Online-Tagebuch monkkee beantwortet.

Wozu kann ich monkkee nutzen?

monkkee ist ein sicheres Online-Tagebuch für private Einträge aller Art, verschlüsselt und geschützt vor den Augen anderer. Die Anwendung dient als persönliches Tagebuch, Ideenspeicher, virtueller Notizblock oder persönlicher Ablageort für spontane Einfälle und Gedanken. Für die Nutzung von monkkee brauchst du lediglich einen Internetzugang. So kannst du von jedem beliebigen Ort im Internet aus auf deine Daten zugreifen.

Werden meine Daten sicher übertragen und gespeichert?

Das sichere Online-Tagebuch monkkee nutzt modernste Sicherheitsstandards, um deine Daten sicher zu übertragen und aufzubewahren. Deine Daten werden beispielsweise nur verschlüsselt übermittelt und auf gesicherten Servern in Deutschland abgelegt. Die Verschlüsselung deiner Daten erfolgt dabei direkt auf deinem PC oder mobilen Endgerät, also noch vor der Übertragung zum Server. Mit diesem Vorgehen hebt sich monkkee von allen anderen Anbietern ab, die Daten entweder gar nicht oder erst auf der Serverseite verschlüsseln.

Erfahre hier mehr über das einzigartige Sicherheitskonzept von monkkee.

Können meine Einträge von anderen gelesen werden?

Nein. monkkee ist ausschließlich privat nutzbar und nur du kannst deine Einträge lesen. Die Anwendung bietet grundsätzlich keinerlei Funktionen zum Veröffentlichen oder Teilen von Einträgen. So bleiben deine Inhalte garantiert vor den Augen anderer geschützt. Ganz so wie beim guten alten Papiertagebuch.

Warum gibt es keine „Passwort vergessen“-Funktion?

monkkee verwendet eine clientseitige Verschlüsselung. Das bedeutet, dass die Verschlüsselung stattfindet, bevor die Daten den Computer des Anwenders verlassen. Somit können weder Unbefugte noch Mitarbeiter von monkkee auf deine Daten oder dein Passwort zugreifen. Daher ist es nicht möglich, dein Passwort wiederherzustellen oder neu zu vergeben, wenn du es vergisst.

Wenn du dir nicht sicher bist, ob du dein Passwort behalten kannst, empfehlen wir dir, einen Passworthinweis zu hinterlegen, den du dir im Notfall über die Funktion „Passworthinweis“ selbst zuschicken kannst.

Läuft monkkee auch auf meinem Smartphone oder Tablet?

monkkee kann über mobile Browser in vollem Umfang genutzt werden. Eine App wird es vorerst allerdings nicht geben.

Welche Browser werden von monkkee unterstützt?

monkkee funktioniert mit den folgenden Browsern: Firefox (ab 3.5), Chrome, Internet Explorer (ab 10.0), Safari (ab 4.0), Opera (ab 10.6), iOS Safari (ab 5.0), Blackberry Browser, Opera Mobile (ab 11.0), Chrome für Android, Firefox für Android.

Wie kann ich meine Einträge ausdrucken oder exportieren?

Über die Druckfunktion von monkkee können einzelne oder mehrere zuvor ausgewählte Einträge ausgedruckt werden.

Mithilfe der Exportfunktion von monkkee (unter Einstellungen > Export) kannst du deine Tagebucheinträge gesammelt als Datei herunterladen und als Klartext auf deinem Computer speichern. Folgende Export-Formate stehen zur Verfügung: HTML, PDF, Markdown, JSON und XML.

monkkees PDF-Export unterstützt derzeit nur die ersten 256 Zeichen des Unicode-Zeichensatzes, also hauptsächlich das lateinische Alphabet. Nicht im PDF dargestellt werden können bestimmte Sonderzeichen (z.B. €-Zeichen) und manche Sprachen (z.B. kyrillisch, arabisch, etc.).

Falls dein Zeichensatz nicht unterstützt wird, du aber dennoch gerne ein PDF deines Tagebuchs erstellen möchtest, gibt es eine Alternative – den Chrome-Browser. Führe die folgenden Schritte aus, um dein monkkee-Tagebuch per Chrome in ein PDF umzuwandeln:

– Chrome installieren bzw. wenn du Chrome bereits installiert hast, dein monkkee-Tagebuch in Chrome aufrufen.

– Ein Häkchen bei den Tagebucheinträgen setzen, die du in das PDF exportieren willst.

– Auf das Druck-Symbol klicken. Ein Druckfenster öffnet sich.

– Erneut auf „Drucken“ klicken. Die Druckansicht von Chrome öffnet sich.

– Die Option „Als PDF speichern“ wählen.

– „Speichern“ klicken. Fertig ist dein PDF-Tagebuch!

Weitere Möglichkeiten zur PDF-Erstellung direkt im Browser bieten Programme wie PDF Creator.

Falls du nicht dein ganzes Tagebuch, sondern nur einzelne Einträge exportieren möchtest, ist dies über die eingangs erwähnte Druckfunktion von monkkee möglich. Markiere dazu die gewünschten Einträge, klicke dann auf das Drucker-Symbol, kopiere den gesamten Inhalt aus der Druckansicht heraus und füge den Text in die Textverarbeitungssoftware deiner Wahl ein.

Eine Import-Funktion unterstützt monkkee übrigens aktuell noch nicht.

Kann ich mit meinem Benutzerkonto mehrere Tagebücher gleichzeitig führen?

Ja. monkkee bietet die Möglichkeit, Einträge mit „Tags“ zu versehen. Auf diese Weise kannst du deine Einträge kategorisieren – zum Beispiel indem du Tags wie „Reisetagebuch“, „Ideen“ o. ä. erstellst und jeden neuen Eintrag einer dieser Kategorien zuordnest.

Mein Browser ist abgestürzt, während ich einen Eintrag geschrieben habe. Ist der Eintrag jetzt verloren?

Die Autospeicherung von monkkee gewährleistet, dass dein Eintrag während der Bearbeitung automatisch gespeichert wird. Wenn du die Seite verlässt oder die Verbindung zwischen deinem Gerät und monkkee.com aus irgendeinem Grund unterbrochen wird, bleibt so immer der letzte Stand gespeichert.

Ich habe vergessen mich auszuloggen. Kann nun jeder, der den Computer nach mir benutzt, meine Einträge lesen?

Nein. Die Anwendung loggt dich automatisch aus, wenn du länger als 10 Minuten inaktiv bist. In den Einstellungen von monkkee kannst du die Zeitspanne anpassen, nach der das automatische Abmelden erfolgen soll.

Wie kann ich die Sprache auf monkkee ändern?

Um die Spracheinstellung in monkkee zu ändern, klicke in den Einstellungen auf Sprache. Wähle über das Dropdown-Menü deine Standardsprache aus.

Eine detaillierte Beschreibung zu den verfügbaren Sprachen und Einstellungsmöglichkeiten findest du in diesem Blogartikel.

Bietet monkkee einen Demozugang?

Ja! Melde dich einfach mit dem Benutzernamen „demo“ und dem Passwort „demo1234“ an und probiere monkkee aus. Mit dem Demozugang kannst du ähnlich wie bei einem normalen Nutzerkonto Einträge erzeugen, Tags zuweisen, usw. Funktionen wie „Konto löschen“ oder „E-Mailadresse ändern“ sind natürlich deaktiviert. Der Demouser wird regelmäßig resettet und etwaige Testeinträge werden gelöscht. Denke bitte beim Schreiben daran, dass der Demozugang öffentlich ist.

Wie ändere ich das Datum von Einträgen?

Dieser Blogartikel beschreibt, wie du das Datum von Einträgen ändern kannst.

Ist monkkee wirklich kostenlos?

monkkee ist frei verfügbar und soll es auch weiterhin bleiben. Deshalb sind wir auf deine Unterstützung in Form von Spenden angewiesen. Spendengelder werden eingesetzt, um die monatlichen Serverkosten zu decken und monkkee weiterzuentwickeln. Hilf‘ uns mit deiner Spende – hier geht’s zum Snackautomaten!

Wie kann ich die Rechtschreibung meiner Einträge prüfen?

Dieser Blogartikel beschreibt, wie du die Rechtschreibprüfung deines Browsers aktivieren kannst, um deine Einträge auf Fehler zu überprüfen.

 

Findest du hier keine Antwort auf deine Frage? Verwende bitte das Kontaktformular, um monkkee eine Nachricht zu schicken.